Indie Campers - Wohnmobil mieten

Wohnmobil und Camper mieten in Island

Die beste Flotte von Wohnmobilen und Campervans zur Miete in Island

2.000+ Wohnmobile in ganz Europa und der USA
One-Way-Mieten verfügbar
100% digitale Erfahrung
24/7 Abholung & Rückgabe (Indie Flotte)

Kostenlose Änderungen und flexible Bezahlung

Du kannst Deine Buchungsdaten bis zu 48 Stunden vor Deiner Reise ändern! Außerdem zahlst Du erst 15 Tage vor Deiner Reise den vollen Buchungsbetrag.

Mehr lesen

Miete bei Europas größter Wohnmobilvermietung

Über 2000 Wohnmobile, Camper, Reisemobile, Campingbusse und weitere Fahrzeuge an 40+ Standorten in Deutschland und Europa zu mieten.

Mehr lesen

Waterfall in Iceland

Camper mieten in Island

Islands Wetter ändert sich im Laufe des Jahres, aber im Winter kann es sehr kalt sein. Die beste Zeit zum Reisen und Mieten eines Wohnmobils ist darum der Sommer.

Obwohl es ziemlich kalt werden kann, kannst du das ganze Jahr über ein Wohnmobil in Island mieten. Denke daran, Snacks und ein oder zwei warme Wollpullover einzupacken, wenn du einen Camper mietest in Island. Bei gutem und schlechtem Wetter gibt es immer jede Menge Aktivitäten, an denen du teilnehmen kannst. Besuche eine von vielen heißen Quellen, die in Island das ganze Jahr über genutzt werden können. Islands Berge sind perfekt zum Wandern im Frühling und Sommer und es gibt Höhlen, die du im Herbst oder Sommer erkunden kannst.

Island ist besonders in den Monaten August bis April voller Touristen, welche dieses Land wegen der wunderschönen Nordlichter besuchen. Die Hauptstadt Reykjavík ist etwas teurer und die Preise steigen im Hochsommer durch die Zunahme an Besuchern.

Anreise nach Island

Island ist für seine Schönheit und Einzigartigkeit bekannt, wie etwa große Wasserfälle, den schwarzen Sandstrand und die hohen Berge überall im Land.

Das Land ist auf zwei Kontinente verteilt. Man kann die kontinentale Wasserscheide tatsächlich sehen und auf jeder ihrer Seiten stehen. Island ist für seine heißen Quellen, Geysire und Vulkane, welche oft noch aktiv sind, bekannt. Lavafelder bedecken einen großen Teil des Landes und heißes Wasser wird aus der Tiefe gepumpt, um einen Großteil der Wärme für das Land zu liefern, aber auch, um die heißen Quellen des Landes zu versorgen. Island ist nicht nur voller wunderschöner Orte, sondern hat auch eine sehr reiche Geschichte. 

Survival Guide in Island

Wissenswertes, wenn du einen Camper mietest in Island:

  • Hæ oder Halló – Hallo
  • Takk oder Takk fyrir – Danke
  • Der Preis für eine Mahlzeit kann variieren, circa 12,50 €.      
  • Alkohol ist sehr teuer, wobei der Bierpreis bei durchschnittlichen 8,50 € liegt.
  • Einzigartige isländische Traditionen sind: dreizehn Weihnachtsmänner, welche Geschenke an Kinder verteilen

Camping in Island

Um die natürliche Schönheit des Landes zu schützen, ist das Wildcampen mit Ihrem Wohnmobil in Island nicht mehr gestattet. Du musst auf einem von Islands vielen Campingplätzen parken oder das Einverständnis des Grundbesitzers einholen, um die Nacht auf einem Privatgrundstück zu verbringen. Aber das bedeutet nicht, dass das Camping an tollen Orten unmöglich wäre. Überall in Island gibt es Campingplätze. Du wirst aber kein Problem haben, Campingplätze zu finden.

Fahren in Island

In Island sind die Straßen ziemlich gut, wenn du auf der Hauptstraße bleibst. Aber kleinere Straßen, sogar beliebte, sind oft nicht gepflastert. Manche bestehen aus reinem Schotter und sind sicher, solange du langsam fährst.

Es gibt keine Straßenbenutzungsgebühren für Hauptstraßen oder Wohnmobile, um die du dich sorgen müsstest, wenn du einen Camper mietest auf Island. Isländer fahren auf der rechten Straßenseite.

Survival Guide für Island

Wissenswertes, wenn du einen Camper mietest in Island. 

  • Þorri ist etwas, das von den isländischen Wikingern stammt. Eine Menge Isländer kommen im Januar oder Februar zusammen, um Islands Delikatessen zu essen, zu denen Hai, Hangikjöt und der Kopf eines Lammes zählen. Das ist eine Veranstaltung, an der du gratis teilnehmen kannst. 
  • Bolludagur ist das leckerste Event in Island und findet im Februar statt. Jede Bäckerei und wahrscheinlich jede Großmutter backt leckere „Bollur” (mit Creme gefüllte Brötchen). Ein „Bolla” kostet ab 17 €.
  • Þjóðhátíð ist wahrscheinlich die beliebteste Veranstaltung Islands. Sie findet Ende Juli statt und bringt hunderte Menschen auf der kleinen Insel neben Island in Vestmannaeyjar zusammen. Alle, die Karten haben, schlafen in Zelten auf einem großen Hügel mit einer Bühne davor und singen und trinken bis zum Morgen. Tickets gibt es ab 135 €.

Du besitzt ein Wohnmobil in Europa? Verdiene über 30.000 € pro Jahr

Hast du schon einmal daran gedacht, Geld zu verdienen, wenn du dein Wohnmobil nicht benutzt? Erstelle ein kostenloses Inserat und vermiete dein Fahrzeug, wann immer du willst in Europa.

Wohnmobil vermieten
Ein Mann vermietet sein Wohnmobil an eine Familie
Staff member wearing mask visor and gloves

Indie Campers Standorte, an denen Du dich vor Ort beraten lassen kannst

Hier findest du unsere Standorte

Unser Blog

Wir haben einige Reisetipps in unserem Blog für Reisen in Island

Ein glückliches Paar in einem Kastenwagen von Indie Campers

Du planst eine lange Reise? Schau dir unsere Abos an.

Sieh dir unsere Wohnmobil Abos an und buche dein neues Zuhause auf vier Rädern! Gestalte dein ganz persönliches Erlebnis zu unschlagbaren Preisen.

Jetzt buchen