Besitzt du ein Wohnmobil? Melde dich kostenlos an & teile dein Wohnmobil – für 100 Tage mit 0% Provision. Limitiert auf die ersten 100 Gastgeber!

Wohnmobil und Camper mieten in Hannover

Die beste Flotte von Wohnmobilen und Campervans zur Miete in Hannover

Eine Frau steigt aus einem Indie Campers Wohnmobil aus

Gestalte deine Reise so, wie du willst

  • 2.000+ Wohnmobile in ganz Europa

  • One-Way-Mieten verfügbar

  • 100% digitale Erfahrung

  • 24/7 Abholung & Rückgabe (Indie Flotte)

  • Flughafentransfer verfügbar (Indie Flotte)

  • Versicherung & 100% kostenlose Pannenhilfe

  • Bettwäsche-, Küchen- & Reinigungsset (Indie Flotte)

  • Unbegrenzte Kilometer verfügbar (Indie Flotte)

Unsere eigenen Wohnmobile zum Mieten in Hannover

Diese Wohnmobile kannst du in Hannover mieten. Finde heraus, welcher Camper am besten zu deiner Reise passt, und beginne mit der Planung deiner nächsten Reise!

Nomad

Fiat Ducato Diesel, 2019-21 (Von Weinsberg hergestellt)

L3H2 2.3 Multijet 130

  • 4 Leute

    Sitze und Betten für 4 Personen

  • Dimensionen

    6m x 2,69m x 2,75m

  • WC

    Integriertes Badezimmer mit Dusche

  • 2 Klappbetten

    Unten - 1.83m x 1.27m | Oben - 1.70m x 1.20m

Atlas

Fiat Ducato Diesel, 2019-20 (Von Knaus hergestellt)

2.3 Multijet 130

  • 4 Leute

    Sitze und Betten für 4 Personen

  • Dimensionen

    7,01m x 3,00m x 2,79m

  • WC

    Integriertes Badezimmer mit Dusche

  • 2 Klappbetten

    Rückseite - 2.01m x 1.33m | Hoch - 2.10m x 1.23m

Atlas (5 Personen)

Fiat Ducato Diesel, 2020-21 (Von Knaus hergestellt)

2.3 Multijet 130

  • 5 Leute

    Sitze und Betten für 5 Personen

  • Dimensionen

    7,01m x 3,00m x 2,79m

  • WC

    Integriertes Badezimmer mit Dusche

  • 3 Doppelbetten

    Rückseite - 2.01m x 1.33m | Hoch - 2.10m x 1.23m | Konvertierbar - 1,92m x 140m

Was du über Hannover wissen solltest

Hier sind einige Infos für deine Reise mit dem Wohnmobil in Hannover

Anreise

Mit dem Auto führt die A2 aus Richtung Berlin sowie aus Dortmund/Köln direkt nach Hannover. Von Kassel/Frankfurt oder Hamburg/Bremen kommend kannst du die A7 nehmen. Außerdem führen die Bundesstraßen B3 und B6 durch Hannover. Der Hauptbahnhof Hannover ist gut an das Nah- und Fernverkehrsnetz angeschlossen, mit dem ICE sind es beispielsweise aus München nur 4,5 Stunden, von Hamburg aus sogar nur eine Stunde. Der im Stadtteil Langenhagen gelegene Flughafen Hannover verbindet die Stadt mit internationalen und nationalen Zielen, darunter rund 55 Direktverbindungen mit Fluglinien wie Condor, Eurowings, Lufthansa, Ryanair und SAS.

Parken

Eine zentral gelegene Parkmöglichkeit mit dem Wohnmobil ist der Maschsee Parkplatz. Er ist zudem idyllisch am Wasser gelegen und außerdem kostenlos. Einen weiteren Parkplatz für Wohnmobile ohne Versorgung findest du Am Großen Garten 3. Der Platz ist zentral gelegen, kostet jedoch 20 € pro Tag. Reist du während einer Messe in Hannover, steht zudem auf dem Messegelände gegenüber Halle 13 ein Wohnwagenparkplatz zur Verfügung, die Kosten liegen zwischen 9 und 12 € pro Tag. Auch auf dem Parkplatz Altwarmbüchener See kannst du mit dem Wohnmobil parken - schön gelegen und kostenlos. Wenn du Glück hast und einen ausreichend großen Platz findest, darfst du in Hannover übrigens auch kostenlos direkt am Straßenrand parken.

Campingplätze

- Campingplatz Birkensee: direkt in Seenähe mit Badestrand, mit Gaststätte und vielen Sportmöglichkeiten (z. B. Volleyball, Fußballfeld) und Spielplatz für Kinder. Stellplatz zwischen 7 und 9 €, am See zwischen 9 und 11 €. - Camping Springhorstsee: In Burgwedel bei Hannover gelegen, mit Sandstrand und Hallenbad. Wohnmobilstellplatz 9 € am Tag. - NorduferCamping: 4-Sterne-Platz am Steinhuder Meer, parkähnlich angelegt mit vielen Bäumen. Wohnmobilstellplatz 8 € am Tag.

Über Hannover

Hannover braucht sich hinter anderen Großstädten nicht zu verstecken: Zum Beispiel gibt es Stadtrundfahrten mit dem Doppeldecker-Bus und einem stadtkundigen Guide nicht nur in London, sondern auch in Hannover. Doch auch Festivals, Natur, Kunst, Messen und Events finden hier regelmäßig statt. Zu den Highlights in Hannover zählen zum Beispiel die sogenannten „Herrenhäuser Gärten“. Sie umfassen insgesamt vier verschiedene Gärten, Kernstück ist der „Große Garten“, welcher europaweit zu den bedeutsamsten Barockgärten zählt. Die aufwändig angelegten und penibel gepflegten Gärten sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Einen Abstecher wert ist auch das 15 qm große Altwarmbüchener Moor – entweder zu Fuß oder mit dem Rad, wenn du es mit dem Camper dabeihast. Den Tag lassen Hannoveraner und Besucher gerne bei einem „Lüttje Lage“ ausklingen – einem beliebten Mischgetränk, welches aus zwei Gläsern getrunken wird und in der Region weitverbreitet ist.

Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover ist vom Seeklima geprägt. Die Monate mit den höchsten Durchschnittstemperaturen sind Juli und August mit 17 °C. Doch auch im Juni gibt es bereits sommerlich warme Temperaturen, durchschnittlich 16 °C. In diesem Monat gibt es in Hannover auch die meisten Sonnenstunden – allerdings auch die höchsten Niederschlagswerte. Am kältesten sind Januar und Februar mit Durchschnittswerten von nur 0 – 1 °C.

Die touristische Entwicklung in Hannover hat in den vergangenen Jahren beständig zugenommen. Immer mehr Besucher aus dem In- und Ausland kommen in die Stadt. Insbesondere der Tagestourismus ist in Hannover mit mehr als 50 Mio. Besuchern jährlich besonders hoch. Allein in Wohnmobilen außerhalb der Campingplätze und unter Dauercampern werden 450.000 Übernachtungen pro Jahr gezählt.

Das mildere Wetter und die damit verbundenen Möglichkeiten, die Natur in und um Hannover zu entdecken, legen nahe, das Wohnmobil mieten in Hannover auf die Sommermonate zu legen. Denn obwohl Hannover eine Großstadt ist, spielen Moore, atemberaubende Gärten und die vielen kleinen Seen (z.B. der Silbersee oder der Altwarmbüchener See) mit Sandstrand, an denen auch viele Campingplätze liegen, hier eine große Rolle – und sie alle machen bei schönem Wetter einfach mehr Laune. Ebenfalls finden beliebte Events wie der Deistertag oder das SNNG-Festival in den Sommermonaten statt. Auch der Zoo Hannover lockt nun besonders viele Besucher an. All das trägt dazu bei, dass auch die Mietpreise für ein Wohnmobil in Hannover in den Sommermonaten etwas höher sind. Dennoch sollte nicht unerwähnt bleiben, dass auch im Winter viele Besucher gerne einen Abstecher nach Hannover machen. Zum Beispiel für einen Besuch des Weihnachtsmarkts, dem 400 qm großen „Wunschbrunnenwald“.

Die besten alljährlichen Events im Überblick:

• Deistertag (Mai): vor allem für Naturliebhaber das Richtige: Wandern, Radfahren und Live-Musik. Je nach Programmpunkt zwischen 4 und 8 €, viele Unternehmungen sind auch kostenlos.

• SNNG-Festival (ein Wochenende im Juli): verbindet Kunst, Kultur und Musik. Das bunte Programm bietet z. B. Poetry Slams, Lesungen, Ausstellungen, Theateraufführungen und verschiedenste Musik. Ticketpreise ab 55 € im VVK.

• Fotomarathon Hannover (September): Es gibt jedes Jahr ein Thema und 12 kniffelige Aufgaben dazu. Teilnehmer haben 12 Stunden Zeit, ein passendes Motiv zu entdecken und zu fotografieren. Startgebühr 29 €.

Erkunde andere Städte in Deutschland

Möchtest du dein Abenteuer in Deutschland anderswo beginnen? Hier sind ein paar andere Städte zum Wohnmobilmieten.

Beliebte Städte außerhalb von Deutschland

Hier sind einige der meistgesuchten Alternativen zu Hannover in anderen Ländern.

Indie Campers
Melde dich für unseren Newsletter an