Zentralspanien Roadtrip: Sehenswertes rund um Madrid

Schwierigkeitsgrad

500 km

Distanz

5 - 7 days

vorgeschlagene Tage

Kultur, Abenteuer

Reisetyp

Freiberufler bei seiner Reise auf einem unglaublichen Aussichtspunkt
Carlos Peñalba

Freiberuflicher Reiseschriftsteller und Fotograf, der in London und New York gelebt und 18 Monate lang durch ganz Asien mit dem Rucksack gereist ist. Seine Reise-Memoiren "Das Jahr, in dem ich Nomade wurde", erzählen von seinen asiatischen Abenteuern.

Zentralspanien Roadtrip Ziel

Madrid ist der perfekte Ort, um eine Reise durch Zentralspanien zu beginnen und einige der interessantesten historischen Stätten Spaniens zu erkunden. Seit König Felipe II. die spanische Hauptstadt im 16. Jahrhundert von Toledo in das zentral gelegene Madrid verlegte, ist die Stadt im Herzen des alten Königreichs Kastilien im Zustand der Kreuzung aufgeblüht.

Toledo, Avila, Segovia und Salamanca sind alle voller Geschichte und rühmen sich einiger der beeindruckendsten alten Architekturen des Landes. Neben historischen Stätten liegt Madrid östlich des Sistema Central, einer wunderschönen Bergkette, die es wert ist, erkundet zu werden und die leider (oder zum Glück?!) von vielen ignoriert wird.

Erkunde auf dieser magischen Reiseroute das historische Herz Spaniens und besuche dabei einige der atemberaubendsten Berge und Naturlandschaften des Landes.

Segovias Alcazar ist ein Wegpunkt auf dem Roadtrip durch Zentralspanien.
Pick-up in
Madrid Depot
1

Toledo, die Stadt der drei Kulturen

Toledo ist bekannt als die Stadt der drei Kulturen, weil in den engen, hügeligen Gassen viele Jahre lang Christen, Juden und Muslime friedlich zusammenlebten. Die Altstadt liegt auf einem Berggipfel, der auf drei Seiten von einer Biegung des Tejo umgeben ist. Wenn sich dein Wohnmobil der Stadt nähert, ist der Blick aus der Ferne unvergesslich.

Toledo ist der erste Wegpunkt auf deiner Reise durch Zentralspanien

Eine Autostunde von Madrid entfernt, machst Du Toledo zur ersten Stationauf deiner Reise durch Zentralspanien. Die Stadt, die seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist voll von mittelalterlichen Kirchen, Synagogen und Moscheen, die einen Besuch wert sind.

Die alten Stadtmauern und Tore sind noch erhalten, ebenso wie zwei atemberaubende Brücken über den Fluss: die römische Alcántara-Brücke und die San-Martin-Brücke.

Visiting

Toledo

1 - 2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

90 km

vom Madrid Depot

1h

Fahrt

Besuche

Die Kathedrale

Verpasse nicht die beeindruckende Kunstsammlung.

Mirador del Valle

Tolle Aussicht auf Toledo auf der anderen Seite des Flusses. Zeit für ein Selfie!

Moschee Christus des Lichts & Synagoge Sta Maria la Blanca

eines der ältesten religiösen Gebäude in Spanien

Essen im

El Trebol

€€

Gute traditionelle Tapas

Bar Ludeña

Probiere Carcamusas, eine lokale Delikatesse

Parken

Parking de Safont

Free

Kostenloses Parken in der Nähe vom Stadtzentrum

Übernachte im

Camping El Greco

€€

Ausserhalb der Stadt, am Fluss gelegen

2

Sierra de Gredos, Heimat der spanischen Wildziege

Überraschenderweise ist Spanien nach der Schweiz das gebirgigste Land Europas. Viele assoziieren Spanien nur mit Strandurlaub, obwohl es eine große Auswahl an unvergleichlichen Naturlandschaften bietet.

Die Sierra de Gredos, die vielen Spaniern noch unbekannt ist, ist ein wunderschöner Gebirgszug westlich von Madrid und die Heimat des iberischen Steinbocks, der spanischen Wildziege.

Sierra de Gredos ist deine zweite Station auf einem Roadtrip durch Zentralspanien

Wenn Du Toledo auf deiner Reise durch Zentralspanien verlässt, fährst Du in Richtung Talavera de la Reina und von dort nach Arenas de San Pedro, einem perfekten Ort, um sich auszuruhen oder zu Mittag zu essen. Eine der Hauptattraktionen der Sierra de Gredos ist die Wanderung zu ihrem Gletschersee, der Laguna de Gredos. Vom Parkplatz der Plataforma Gredos aus dauert die Wanderung zum See etwa zwei Stunden.

Der Weg ist gut markiert und sanft, wenn auch manchmal steinig. Das Beobachten von Wildziegen vom Weg aus ist normal, insbesondere in der Nebensaison.

In der Sierra de Gredos gibt es viele Pfade zu erkunden. Für erfahrene und fitte Wanderer ist einer der schönsten derjenige nach Cinco Lagunas (Fünf Seen). Die Rückwanderung ist 25 km lang. Beginne also sehr früh, wenn Du sie an einem Tag bewältigen oder eine Nacht an einem der Seen zelten möchtest.

Visiting

Sierra de Gredos

1 - 2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

175 km

von Toledo

2 hr

Fahrt

Besuche

Laguna de Gredos

Herrliche Aussicht auf den Gletschersee bei dieser Bergwanderung

Cinco Lagunas

Harte und lange Wanderung, die die Mühe aber wert ist.

Essen im

La Mira de Gredos

€€

Tolles Essen, tolle Aussicht auf die Berge

Parken

Parkplatz- Gredos

Free

öffentlicher Parkplatz

Übernachte im

Camping Gredos

€€

Perfekter Ort, um die Berge zu erkunden.

3

Ávila, eine mittelalterliche ummauerte Stadt

Ávila, eine weitere der vielen UNESCO-Welterbestätten Spaniens, ist berühmt für die Mauern, die die Altstadt umgeben. Die im Jahr 1090 begonnenen Mauern haben einen Umfang von 2.516 Metern, eine durchschnittliche Höhe von 12 m und insgesamt 9 Tore.

Es ist möglich, die Mauern selbst auf der Hälfte ihres Umfangs zu betreten. Man sagt auch, dass die Mauern das größte voll beleuchtete Monument der Welt sind. - Warum also nicht einen Nachtspaziergang auf den Mauern wagen?

Ávila ist ein Muss auf einer Reise durch Zentralspanien

Bewunder sie nicht nur von außerhalb der Stadt, sondern erlebe ein Abenteuer in ihrem Inneren und spaziere durch diese kleine niedliche Stadt voller Geschichte. Eine beeindruckende Sammlung alter Kirchen, Klöster und Museen wird dich ins mittelalterliche Kastilien teleportieren. 

Und obwohl alle einen Besuch wert sind, solltest Du die Hauptkathedrale und das Thomaskloster besuchen, wenn Du dich an die Reiseroute nach Zentralspanien hälst und nur einen Tag bleiben möchtest. Wenn Du das tust, verlässt Du Ávila bei Nacht, um dein endgültiges Ziel, Segovia, anzusteuern.

Visiting

Ávila

1 Tag

vorgeschlagene Tage

Main route

70 km

von Sierra de Gredos

1 h

Fahrt

Besuche

Die Kathedrale von Ávila

Prächtige gotische Architektur

Die Mauern von Ávila

Bewunder sie von außerhalb der Stadt, bevor Du sie durchquerst

Essen im

Los Candiles

€€

Avila ist berühmt für sein Rindfleisch. Hol' Dir ein Steak!

Siglodoce

€€

Regionales Essen von hoher Qualität

Parken

Konferenzzentrum

Free

öffentlicher Parkplatz ausserhalb der Mauern

Übernachte im

Camping Valle de Iruelas

€€

In den Bergen nähe Ávila

4

Die römische Stadt Segovia

Das wichtigste Symbol Segovias ist das römische Aquädukt, das noch heute für die Trinkwasserversorgung der Stadt genutzt wird. Aufgrund seiner Länge, Schönheit und Lage gilt er als das beeindruckendste römische Bauwerk in ganz Spanien.

Erbaut aus 25.000 Granitblöcken, die ohne Mörtel zusammengehalten werden, überspannt er 818 Meter. Mit mehr als 170 Bögen, von denen der höchste 29 Meter hoch ist, ist das Aquädukt ein beeindruckendes technisches Wunderwerk.

Verpasse auf deiner Reise durch Zentralspanien nicht den römischen Aquadukt

Neben dem Aquädukt ist Segovia auch durch den Alcazar, den Königspalast, den Walt Disney als Inspiration für Cinderella's Castle benutzte, und seine atemberaubende gotische Kathedrale bekannt. Verpasse nicht die Gelegenheit, Segovias Hauptgericht, das gebratene Spanferkel, zu probieren, das perfekte Abschlussmahl für deine Reise durch Zentralspanien. 

Und wenn Du noch Lust auf weitere Erkundungen hast, bevor Du mit deinem Wohnmobil zurück nach Madrid fährst, lohnt sich vielleicht ein Abstecher nach Pedraza, einem gut erhaltenen mittelalterlichen Dorf, das als eines der schönsten in ganz Spanien gilt.

Visiting

Segovia

1 - 2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

70 km

von Ávila

1 h

Fahrt

Besuche

Der Alkazar und die Kathedrale

Beeindruckend mit Disney-Qualitäten

Pedraza

Mittelalterliches Dorf 40 km von Segovia entfernt, einen Abstecher wert

Parkplatz Area de Segovia

Free

15 Minuten zu Fuß zum Stadtzentrum

Essen im

Taberna Lopez

€€

Probiere das Spanferkel

El Sitio

€€

Ein weiterer toller Ort für Spanferkel

Übernachte im

Camping El Acueducto

€€

In den Stadtrandgebieten

Drop-off in
Madrid Depot

130 km

von Segovia

1h45m

Fahrt