Roadtrip durch Westportugal: 7-Tage Trip an der Küste

Schwierigkeitsgrad

350+ km

Distanz

7

vorgeschlagene Tage

Kultur

Reisetyp

Cora Harrison

Freischaffende Autorin für Indie Campers, sie versucht sich in Indonesien zu finden, aber ohne viel Erfolg. Erforscht gerne die seltsame und wunderbare Weltküche - je weniger identifizierbar, desto besser.

Reiseroute durch Westportugal: Lissabon nach Porto

Du planst eine Woche Urlaub und hast beschlossen, eine Reise nach Westportugal zu unternehmen? Diese Reiseroute von Lissabon nach Porto bietet alle Voraussetzungen für einen unschlagbaren Urlaub.

Zunächst einmal Lissabon, das für Kunst, Architektur und edgy vibes steht. Dann ein bisschen Strandzeit in der entspannten Surferstadt Peniche. Danach erstaunliche UNESCO-Klöster auf dem Weg nach Coimbra, wo die Klügsten Portugals zur Schule gehen.

Und schließlich Porto, die aufstrebende zweite Stadt des Landes, die uns alle ein oder zwei Dinge darüber lehren könnte, wie wir unser cooles Spiel verbessern können. Außerdem bleibt unterwegs viel Zeit für kulinarische Entdeckungen. Du bekommst also ein bisschen von allem. Ein einwöchiger Roadtrip mit einer Kleinigkeit für jeden Geschmack.

Pick-up in
Lissabon Depot
1

Lasst uns im ach so schönen Lissabon loslegen

Auf dieser Reise nach Westportugal hat Lissabon in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen. Sein Ruf als Zentrum all dessen, was cool und kreativ ist, ist inzwischen allgemein bekannt. Deshalb ist es der perfekte Start für einen Urlaub.

Mach' Dich bereit für unglaubliche Landschaften, erstaunliches Essen, tolle Preise - oh, und viele Wanderungen bergauf. Die Stadt ist über sieben Hügel angelegt, was sowohl ein ernsthaftes Training für die Oberschenkel als auch spektakuläre Aussichten bietet.

Ascensor da Bica, ein gelber Aufzug, der nach oben fährt, zu deiner Lissabon-Reise

Beginne mit einem Spaziergang durch die maurische Alfama, eines der charaktervollsten Viertel der Stadt. Fahre dann mit der Straßenbahnlinie 28E hinauf, um das Castelo de São Jorge zu besuchen und entlang der Stadtmauern zu schlendern. Besuche in Belém das schöne Mosteiro dos Jerónimos. Oder mache dich auf den Weg zum Standort des Epox 98 von Lissabon und erkunde das Aquarium.

Genieße exquisite Meeresfrüchte, von Tintenfisch bis zu Schnecken, sowie die berühmten Puddingtörtchen. Und zum Abschluss einen Schuss Ginjinha oder Kirschlikör. Erkunde anschließend Lissabons nächtliche Szene im Bairro Alto.

Visiting

Lissabon

2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

20km

vom Lissabon Depot

30Min

Fahrt

Besuche

Gulbenkian Museum

Große Sammlung mit Werken von Rubens und Turner.

Cabo de Roca

Zerklüftete Landzungen galten bis ins 14. Jahrhundert als Rand der Welt.

Sintra

Wunderschöne Stadt, berühmt für ihre königlichen Paläste und Villen.

Essen im

Alte Konditorei von Belém

€€

Beliebter Ort für Puddingtörtchen namens Pastel de Nata.

Brauerei der Dreifaltigkeit

€€€

Genieße ein kaltes Bier zusammen mit Bacalhau com natas.

Eleven

€€€€

Anspruchsvolles Essen mit Michelin-Sternen.

Parken

Parkplatz bei Belem

Free

Eine U-Bahn-Haltestelle vom Zentrum aus, kostenlose (Übernachtung).

Übernachte im

Lissabon Camping & Bungalows

€€€

Grüner Campingplatz nah zur Stadt.

2

Strandvibes in Peniche

Surfer wissen bereits von Peniche, dessen Strände zu den besten Wellenstränden des Landes zählen. Aber für diejenigen, die einen Roadtrip nach Westportugal unternehmen, ist Peniche die perfekte Fortsetzung eines mehrtägigen Ausflugs in die portugiesische Hauptstadt mit langen Nächten und Verwöhnung. Es hat einen authentischen, leicht düsteren Charakter, und du wirst immer noch Fischer treffen, die ihre Netze am Hafen flicken.

Im August findet in der Stadt das Fest Nossa Senhora da Boa Viagem statt. Mach' Dich also auf den Weg zu deinem nächsten Reiseziel, um die frische Meeresbrise und noch frischere Sardinen zu genießen.

Ausflug auf die Berlengainseln

Um herauszufinden, was diese Wellen so groß macht, fährst Du zum Praia dos Supertubos, wo im Oktober der Rip Curl Pro-Wettbewerb stattfindet. Ein weiteres Muss ist die Ilha da Berlenga, eine Granitinsel und Naturschutzgebiet, 7 Meilen vor der Küste.

Schaue Dir die lokale Kunsthandwerkerspezialität Renda de Bilros oder Klöppelspitze an. Und zum Sonnenuntergang fährst Du nach Cabo Carvoeiro, direkt an der Spitze der Halbinsel.

Visiting

Peniche

2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

90km

von Lissabon

1h20Min

Fahrt

Besuche

Praia da Consolação

Felsige Buchten zum Baden und Wassersport weiter nördlich.

Óbidos

Wunderschöne ummauerte Stadt 15 Minuten von Peniche entfernt.

Baleal

Wunderschöne Insel und Dorf, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden sind.

Essen im

Taberna do Ganhão

€€

Traditionelle portugiesische Taverne.

Taberna do Os Americanos

€€

Klassiker im amerikanischen Stil.

Tasca do Joel

€€

Beliebtes lokales Restaurant mit Laden für den Kauf von Geschenken.

Übernachte im

ASA Peniche Motorhome Park

€€

Alles zu Fuß erreichbar.

3

Portugals Route des klösterlichen Erbes

Zwischen Peniche und Coimbra (dem nächsten auf dieser Reise nach Westportugal) verläuft eine Route durch drei Städte, die für ihre unglaublichen, auf der UNESCO-Liste stehenden Klöster berühmt sind. Berühmt, weil die Städte Alcobaça, Batalha und Tomar sehr weit abseits der allgemeinen Touristenpfade liegen.

Die in der Region Leiria in Zentralportugal gelegenen Klöster von Alcobaça, Batalha und Tomar (in der Region Santarém) liegen alle in einem Umkreis von 65 km voneinander entfernt. Alle sind überaus alt und hübsch, haben jedoch eine sehr unterschiedliche Geschichte - sowohl in kultureller als auch in architektonischer Hinsicht. Ein Ausflug zwischen den genannten Stätten ist leicht durchzuführen und sehr lohnend.

Gotische Architektur im Inneren des Klosters Batalha, ein Wegpunkt auf einer Reise durch Westportugal

Der erste Ort ist Alcobaça, eine alte Stadt zwischen den Flüssen Alcoa und Baça. Ihr Kloster, die königliche Abtei Santa Maria, wurde 1153 von Zisterziensermönchen gegründet, die sich das Land von Dom Afonso Henriques, dem ersten König Portugals, schenken ließen. Apropos legendär.

Zweitens: Batalha bedeutet wörtlich übersetzt Schlacht. Das Kloster der Schlacht erinnert an den Sieg der Portugiesen über die Kastilianer im Jahr 1385. Es ist ein Meisterwerk gotischer Architektur und war danach zwei Jahrhunderte lang das wichtigste religiöse Gebäude des Landes.

Schließlich wird das Kloster von Tomar das Kloster Christi genannt. Es ist wohl das interessanteste der drei Klöster, da es ursprünglich eine Templerfestung aus dem 12. Jahrhunder. Ich weiß nicht, warum es dadurch so interessant wird. Nun, die Templer könnten der umstrittenste Orden des europäischen Christentums sein, und sie blieben in Portugal noch lange nach ihrer Ächtung durch den Papst aktiv.

Visiting

Route des klösterlichen Erbes

1 - 2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

65km

von Peniche

50Min

Fahrt

Besuche

Königliche Abtei Saint Mary

Gebaut auf Befehl von Portugals erstem König.

Monastery of Batalha

Zum Gedenken an den Sieg, ohne den Portugal nicht existieren würde.

Convent of Christ

Eine alte Templerfestung, umgeben von Mythen und Geheimnissen.

Essen im

Pastelaria Oliveira (Batalha)

€€

Das beste Gebäck der Welt.

Cantina 32 (Batalha)

€€€

Kulinarisches portugiesisches Menü zum Teilen.

Taverna Antiqua (Tomar)

€€€

Gastronomische mittelalterliche Taverne.

Übernachte im

Wohnmobilparkplatz, Rua Fonte do Choupo (Tomar)

Ehemaliger städtischer Campingplatz mit einigen Annehmlichkeiten.

4

Eine schillernde Darstellung von Geschichte und Kultur in Coimbra

Als nächstes geht es zurück zu mehr städtischen Vergnügungen, wenn Du an deinem nächsten Reiseziel in Westportugal ankommst.

Das schöne Coimbra ist berühmt dafür, dass es auf einem Hügel die älteste und bedeutendste Universität Portugals beherbergt. Aber abgesehen davon, dass die Stadt mit ihrer superschlauen Studentenbevölkerung belebt ist, bietet sie eine Menge wunderschöner Architektur, die Du bewundern kannst, und ist im Grunde eine Geschichtsstunde in Form einer Stadt. Eine Geschichtsstunde, die dank der vielen erschwinglichen Bars aber auch Spaß macht.

Die alten Bauwerke der Studentenstadt am Mondego Fluss glitzern wunderschön in der Sonne

Besuche die Barockbibliothek der Universität mit ihren kunstvollen Fresken. Sieh dir auch die St. Michaelskapelle mit ihrer 3.000-Pfeifen-Orgel an. Dann gibt es noch die Sé Velha, die Kathedrale der Stadt aus dem 12. Jahrhundert. Halte unterwegs Ausschau nach Studenten, die in traditionelle schwarze Umhänge gekleidet sind und Aktentaschen mit farbigen Bändern tragen.

Achte auch auf eine der stündlichen Vorstellungen im Fado Centre in der Escada do Quebra-Costas - einer Straße, deren Name grob übersetzt "Backbreaker" bedeutet. Denn, ja, Coimbra ist wie Lissabon schmerzhaft hügelig.

Visiting

Coimbra

1 Tag

vorgeschlagene Tage

Main route

80km

von Tomar

1h

Fahrt

Besuche

Museu da Ciência

Kinderfreundliches interaktives Wissenschaftsmuseum.

Figueira da Foz

Nahegelegene Stadt mit ausgedehnten Sandstränden.

Nationaler Wald von Buçaco

Wunderschöner Wald mit Kapellen, Teichen und Springbrunnen.

Essen im

Adega Paço do Conde

€€

Typische Casa de Pasto mit großen Essensplatten.

Sete Restaurant

€€

Lässige, aber sehr beliebte Weinbar und Restaurant.

à Capella

€€€

Kulturzentrum und Restaurant in einer ehemaligen Kirche.

Übernachte im

Parque Verde do Mondego

€€€

Kurzer Fußweg vom Zentrum.

5

Und zum Abschluss, Porto: der perfekte Abschied

Das letzte Abenteuer an der portugiesischen Küste ist Porto. Wie Lissabon macht Porto sich einen Namen als angesagte Stadt, in der so einiges los ist.

Ein blühendes Zentrum für Kunst, Mode und Nachtleben, mit kiesiger Grandezza und künstlerischem Flair. Ein weiterer Pluspunkt ist der berühmte aufgespritete Wein, der hier hergestellt wird. Es gibt also keinen besseren Ort, um die letzten Nächte in Portugal zu verbringen, als Porto, dein letztes Reiseziel im Westen Portugals.

Farbenfrohe Gebäude und eine Brücke in Ribeira do Douro, Porto, Ziel auf deinem Roadtrip durch Nordportugal

Kunstliebhaber sollten das berühmte Kunstzentrum von Serralves besuchen, das eine bedeutende Sammlung von Werken von Joan Miró beherbergt. Aber auch coole Straßenkunst ist überall zu sehen, ebenso wie die atemberaubenden Azulejos oder blauen Keramikfliesen an Orten wie dem Bahnhof von São Bento. Weitere Informationen erhälst du im Jardim do Morro.

Wenn es ums Essen geht, gibt es Michelin-Sterne-Restaurants oder ebenso gute lokale Petiskarias. Außerdem hört man auf der anderen Seite des Wassers in Vila Nova de Gaia die Fässer des reifenden Hafens deinen Namen rufen.

Visiting

Porto

2 Tage

vorgeschlagene Tage

Main route

120km

von Coimbra

1h20Min

Fahrt

Besuche

Kristallpalast Gärten

Landschaftsgärten mit Blick auf den Fluss Douro.

Torre dos Clérigos

Ikonischer Turm mit unglaublicher Aussicht.

Lamego

Barockstadt (1h30 von Porto), berühmt für ihre Kirche, die man über eine Treppe mit 600 Stufen erreicht.

Essen im

Euskalduna Studio

€€€€

Exklusive experimentelle Küche.

Wine Quay Bar

€€

Wein und Petiscos am Fluss.

ODE Porto Weinhaus

€€€€

Großartige Weinkarte und köstliches lokales Essen.

Parken

Alameda Auto Parkplatz

€€€

Nicht überdachter Parkplatz 30 Minuten vom Zentrum entfernt.

Übernachte im

Wohnmobil-Parkplatz Porto

€€€

Campervan parking 20 minutes from Porto.

Drop-off in
Porto Depot

15km

von Porto

15Min

Fahrt