Entdecke besondere Angebote für ausgewählte Roadtrips mit Indie Campers. Erhalte 20 % Rabatt für Wohnmobilmieten im Jahr 2021!

Technische Grundlagen für deinen Roadtrip mit Reisemobil

Hilfreiche Tipps, wenn du ein Reisemobil mietest

Entkomme dem Alltag mit bis zu 20% Rabatt auf die Wohnmobilmiete

Bei uns geht es darum, die Welt zu erkunden und dich auf Reisen zu schicken! Deshalb bieten wir dir 20 % Rabatt auf Wohnmobilmieten für unsere beliebtesten Reisen an. Das Angebot ist nur für Roadtrips im Jahr 2021 verfügbar!

Technische Tipps für einen Campingtrip mit Reisemobil

Du hast ein geeignetes Reisemobil gefunden, du bist bereit für dein Camping Abenteuer, aber dir fehlen noch die technischen Grundlagen, um es problemlos handzuhaben? Dann haben wir genau den richtigen Infos für dich. 

Elektrizität

Freizeitbatterie (12V) und Hauptbatterie (220/230/240 V)

Das 12-V-Bordnetz wird von einer wiederaufladbaren Freizeitbatterie versorgt, die sich in einem speziellen Batteriefach im Fahrzeug befindet (Positionen der Freizeitbatterien variieren von Modell zu Modell, daher stelle vor der ersten Verwendung des Fahrzeugs bitte sicher wo die Batterie positioniert ist und bewahre sie an einem sicheren Ort auf) .

Die meisten Reisemobile haben zwei Batterien, eine zum Starten des Motors und die andere zum Betreiben der 12-V-Geräte an Bord, wie Wasserpumpe und Beleuchtung. Eine Freizeitbatterie wurde speziell für die Stromversorgung der Wohnraumgeräte entwickelt. Dieser wird bei jedem Anschluss an das Stromnetz und bei den meisten Fahrzeugen auch während der Fahrt aufgeladen.

Der Anschluss an das Stromnetz aktiviert die 230-V-Steckdosen sowie verschiedene Netzgeräte.

Alle unsere Fahrzeuge verwenden ein kombiniertes Netzteil (PSU). Diese Netzteile wandeln Netzstrom in 12-V-Strom um, um Freizeitgeräte zu betreiben und die Freizeitbatterie Ihres Fahrzeugs aufzuladen, während gleichzeitig das Gurtzeug und die Ausrüstung geschützt werden. Komplette Power-Management-Systeme können auch mit einem Bedienfeld verbunden werden, dass eine einfache, aber intelligente Steuerung der 12-V-Geräte und -Geräte ermöglicht.

Nachdem das Reisemobil mieten erledigt wurde und du auf einem Campingplatz verbleibst, besteht die Frage, wie man das Fahrzeug an das Stromnetz anschließt. 

Dein Reisemobil wird mit einem Netzanschlusskabel geliefert, das es über seinen Netzanschlusspunkt an eine geeignete Stromversorgung vor Ort anschließt. Die Netzanschlusspunkte variieren von Modell zu Modell. Mache dich daher vor der ersten Inbetriebnahme deines Fahrzeugs mit dem jeweiligen Standort vertraut.

Beim Anschließen des Kabels immer zuerst am Reisemobil und dann an der Stromquelle anschließen

  • Suche den Netzschalter des Ladegeräts am Netzteil und schalte ihn in die Position „OFF“, bevor du das Netzteil anschließt.
  • Verbinde das mitgelieferte Anschlusskabel mit dem Reisemobil und verbinde es mit dem Stromnetz.
  • Suche den Netzschalter am Netzteil und drehe ihn in die Position „ON“. Der Schalter leuchtet, wenn er eingeschaltet wird. Es ist jetzt sicher, den Betrieb der 12V- und 230V-Geräte zu überprüfen.

Weiterhin verwende auf Campingplätzen nur zu Stoßzeiten die notwendige Ausrüstung, um sicherzustellen, dass jeder einen fairen Anteil bekommt und die Versorgung nicht ausfällt. Du wirst wahrscheinlich mit dem erforderlichen Kabel ausgerüstet, wenn nicht, kannst du eines kaufen.

Trennen:

  1. Schalte den inneren Netztrennschalter AUS.
  2. Löse den Stecker.
  3. Trenne das Kabel vom anderen Ende und bewahre das Kabel in einem geeigneten Schließfach auf.
  4. Vor dem Trennen oder Verbinden der Batteriepole müssen der Fahrzeugmotor sowie die 240-V- und 12-V-Stromversorgung als auch alle anderen Geräte abgestellt sein. Ansonsten besteht Kurzschlussgefahr!

ES IST WICHTIG, DASS DER HAUPTSCHALTER AM STANDORT-VERSORGUNGSPUNKT AUSGESCHALTET IST, DAS FLEXIBLE-VERSORGUNGSKABEL GETRENNT WIRD UND ALLE ABDECKUNGEN DER STECKDOSE AM STANDORT-VERSORGUNGSPUNKT ERSETZT WERDEN. ES IST GEFÄHRLICH, DIE VERSORGUNGSSTECKDOSE ODER DAS FLEXIBLE KABEL VERBUNDEN ZU LASSEN.

Stromstecker steckt im Wohnmobil

Fülle den Frischwassertank

Der Tank ist befüllbar durch einen abschließbaren Wassereinlass außerhalb deines Fahrzeugs. Dieser Einlass ist durch ein blaues Symbol daneben gekennzeichnet, (entweder ein blauer Sticker oder ein blaues Formteil auf dem Füller selbst). Die Lage des Wassereinlass ist unterschiedlich von Fahrzeug zu Fahrzeug, bitte erkundige dich wo es liegt, bevor du das Fahrzeug zum ersten Mal benutzt. Bevor du versuchst, den Wassertank zu füllen, stelle sicher, dass der Kaltwasserhahn geschlossen ist.

Zum Füllen:

  1. Entferne die Kappe und schiebe eine geeignete Länge des Schlauches in die Öffnung hinein.
  2. Verbinde das andere Ende zu einer sauberen Wasserversorgung. 
  3. Fülle den Tank, bis die Wasserstandsanzeige 100% anzeigt oder der Tank überläuft.
  4. Danach entferne den Schlauch und setze die Kappe wieder auf. Als nächstes verriegle und ziehe den Schlüssel raus. Bitte beachte nur einen Schlauch zu verwenden, der sich für Lebensmittel oder Arzneimittelqualität eignet.

TOP TIPP: Bitte beachte, dass du den richtigen Tank füllst: Es ist vorgekommen, dass Leute den Frischwassertank mit dem Benzin-/Dieseltank verwechseln und umgekehrt! Es ist so oder so eine kostbare Angelegenheit, also sei vorsichtig.

Wenn das Reisemobil nicht beheizt ist, besteht die Gefahr, dass der Tank einfriert bei Minusgraden. In diesem Fall entleere das gesamte Wassersystem, sobald du dich am Campingplatz befindest und das Fahrzeug abgestellt ist. Lasse den Wasserhahn offen in einer zentralen Position. 

Lasse außerdem das Sicherheits-/ Ablaufventil (falls vorhanden) und alle Abflusskanäle offen. Frostschäden an Geräten, Fahrzeug und wasserführende Komponenten können somit vermieden werden. Die Wasserpumpe wird überhitzt ohne Wasser und kann geschädigt werden. Deshalb gebrauche niemals die Wasserpumpe, wenn der Wassertank leer ist.

Grauwassertank / Abwassertank 

Das gesamte Abwasser (mit Ausnahme der Toilette) wird in einen bordeigenen Abwassertank geleitet, der sich unter deinem Reisemobil befindet. Das Volumen des Abwassertanks variiert, je nachdem welches Modell du ausgewählt hast. 

Wenn der Abfalltank voll ist, sollte dieser über das Ablassventil außen am Reisemobil über einer geeigneten Ablassstelle entleert werden. Wir empfehlen, ihn so oft wie möglich zu entleeren. Entleere den Abwassertank nur an speziell dafür vorgesehenen Entsorgungsstationen, Campingplätzen oder Wohnwagenstellplätzen. 

Es ist wichtig, den Wassertank nach jedem Gebrauch des Fahrzeugs zu reinigen und ihn gründlich mit frischem Wasser auszuspülen. Wassersensoren sollten nach Möglichkeit durch die Reinigungsöffnung von Hand gereinigt werden.

Bei Frost muss Frostschutzmittel (z.B. Kochsalz) in den Abwassertank gegeben, damit das Abwasser nicht gefrieren kann. 

Bei Modellen mit Doppelboden: Bei Ausfall der Wohnraumheizung ist der Abwassertank nicht mehr vor Frost geschützt. Außerdem gieße niemals kochendes Wasser direkt in den Auslauf der Spüle, da kochendes Wasser zu Verformungen und Undichtigkeiten im Abwasserleitungssystem führen kann.

Allgemeine Camping-Tipps, sobald du das Reisemobil mieten erledigt hast 

Vermeide ein endloses Ein- und Auspacken. Packe am ersten Tag deines Urlaubs in deinem Reisemobil aus und erst am letzten Tag wieder ein. Da du im Wohnmobil jede Nacht im selben Bett schläfst, kannst du das endlose Ein- und Auspacken wie oftmals bei Hotelaufenthalten oder Zeltcamping vermeiden.



Kann ich in meinem gemieteten Reisemobil schlafen, wenn es auf der Straße oder auf einem Stellplatz geparkt ist?

 

Camping auf einem Parkplatz 

Viele Camper stehen auf einem Campingplatz am See im Hintergrund die Berge

Dos und Don'ts beim Camping auf dem Parkplatz:


Dos:

  • Rufe vorher an und frage, ob das Parken über Nacht erlaubt ist und wo du am besten parken sollst - vielleicht sollst du in einem bestimmten Bereich des Parkplatzes bleiben
  • Gehe nach Möglichkeit hinein und kaufe etwas (zum Glück verkaufen die meisten dieser Plätze Dinge, die du ohnehin brauchen könntest - wie Benzin, Lebensmittel oder Campingzubehör).
  • Sei respektvoll und räume immer hinter dir auf.

Don't:

  • Baue nicht dein Vorzelt, Tische und Stühle auf und feiere keine Party auf dem Parkplatz.
  • Wirf keinen Müll auf den Boden, gehe nicht draußen auf Toilette, laufe nicht mit nacktem Oberkörper herum und verhalte dich auch sonst nicht respektlos gegenüber dem Geschäft und den Menschen um dich herum.
  • Überstrapaziere deinen Aufenthalt nicht. Ein oder zwei Nächte sind wahrscheinlich in Ordnung, aber wenn du dich dort eine Woche lang dort aufhältst, wirst du wahrscheinlich gebeten zu gehen und gefährdest die Nachtparkplätze für alle anderen.

Verwendung von Vorrichtungen am Standort 

  • Benutze Einrichtungen wie Toiletten und Duschen mit Sorgfalt und Rücksichtnahme und hinterlasse diese in einem sauberen Zustand.
    Entsorgung von Abfällen
  • Entleere chemische Toiletten nur dort, wo es vorgeschrieben ist..
  • Vermeide Schäden an der Abwasserreinigungsanlage, indem du nur zugelassene Chemikalien verwendest. Phenole, Kohlenteer oder ätzende Flüssigkeiten dürfen unter keinen Umständen verwendet werden.
  • Feste, sperrige Gegenstände, wie Einwegwindeln usw. dürfen nicht in die Entleerungsstelle der Chemietoilette oder in die Mülltonnen auf dem Gelände geworfen werden. Wickel diese in einen Polyethylenbeutel ein und wirf sie in die dafür vorgesehenen Behälter.
  • Hausmüll sollte in den privaten Mülltonnen entsorgt werden.

Lärmbelästigung

Bitte nimm immer Rücksicht und denk daran, wie der von dir verursachte Lärm auf deine Mitmenschen wirkt. Öffne und schließe die Reisemobiltüren leise. Versuche außerdem den Lärm deiner Kinder zu kontrollieren und lasse diese nicht mit Drachen, Modellflugzeugen, Katapulten oder Luftgewehren in der Nähe von Fahrzeugen spielen. 

Erlaube ihnen nicht, laute, ungestüme Ballspiele zu spielen. Stelle weiterhin die Lautstärke von Radios und Fernsehern auf leise. Spiele Musikinstrumente nicht so laut, dass du deine Nachbarn verärgerst. Wenn du ein Stromaggregat besitzt, sorge dafür, dass es ausreichend schallgedämpft ist, und verwende es mit Bedacht, besonders nach Einbruch der Dunkelheit.

Packliste 

Das Packen für einen Urlaub kann schwierig sein, aber in einem Reisemobil hast du mehr Platz, als du es vielleicht gewohnt bist. Der Trick besteht darin, für jedes Wetter zu packen und dabei so wenig Kleidung wie möglich mitzunehmen. Mehrschichtige Kleidung ist dein bester Freund! 

Informiere dich vor deiner Reise über die Wettervorhersage, und versuche, für jeden in der Gruppe nur eine Tasche in Handgepäckgröße mitzunehmen. Neben der normalen Kleidung solltest du auch Sachen zum Wandern (Wanderschuhe, Hut, Rucksack), für nasses Wetter (Regenjacke, kleiner Regenschirm) und für Wassersportarten (Badeanzug, Strandtücher, Trockenbeutel) einpacken. 

Denke an deine verschreibungspflichtigen Medikamente! Neben Toilettenartikeln wie Seife, Shampoo, Spülung und Zahnbürsten empfehlen wir auch Sonnenschutzmittel, Mückenschutzmittel, Babytücher und Wasserflaschen. Vergiss nicht, deinen Fotoapparat, die Batterien und das Ladegerät für die Kamera sowie alle anderen aktivitätsspezifischen Ausrüstungsgegenstände wie Angelruten, Radlerhosen oder Wanderstöcke mitzunehmen.

Losfahren / Beladen / Vorbereitungen vor dem Reisemobil mieten 

Vor der Abfahrt mit deinem gemieteten Reisemobil musst du auf folgendes achten:

  1. Vergewissere dich, dass der Wassertank gefüllt und der Verschlussdeckel gesichert ist.
  2.  Überprüfe, ob alle Lichter am Fahrzeug richtig funktionieren. 
  3.  Vergewissere dich, dass die Rückspiegel deines Fahrzeugs richtig eingestellt sind. 
  4.  Vergewissere dich, dass sich die vorderen und hinteren Eckstabilisatoren, falls vorhanden, in der oberen Position befinden. 
  5.  Vergewissere dich, dass die Markise verstaut und in der Fahrposition verriegelt ist.
  6.  Fahrradträger (falls vorhanden): Wir empfehlen, dass ein Fahrradträger, der an deinem Reisemobil angebracht ist, nicht mehr als zwei Fahrräder transportieren kann. Vergewissere dich, dass der Träger ordnungsgemäß angebracht ist und die Fahrräder verriegelt sind. 
  7.  Schließe und sichere alle Schließfächer und Schranktüren ab. 
  8.  Sichere alle Kojen ab. 
  9.  Schließe und sichere alle Dachluken ab. 
  10.  Stelle den Haupttisch in die Transportposition. 
  11.  Vergewissere dich, dass der Kühlschrank mit 12 V betrieben wird, und verriegele die Tür. 
  12.  Schließe und verriegele alle Fenster (fahre nie mit Fenstern in Nachtstellung). 
  13.  Lasse alle Vorhänge und Jalousien offen, um die Sicht zu verbessern. 
  14.  Vergewissere dich, dass die Freizeitbatterie gesichert ist. 
  15.  Vergewissere dich, dass alle Gasgeräte ausgeschaltet sind und dass die Gasflaschen richtig positioniert, gesichert und ausgeschaltet sind. 
  16. Vergewissere dich, dass die Sitzdrehgelenke (falls vorhanden) in der nach vorn gerichteter Position verriegelt sind. 
  17.  Sicherstellen, dass die Einstiegsstufe eingefahren ist.

Wie funktioniert das Reisemobil mieten mit Haustieren auf einem Campingplatz?


Ein Reisemobil zu mieten und dein Haustier mitzunehmen kann sehr aufregend sein. Sobald ihr auf einem Campingplatz einkehrt, gibt es ein paar Dinge zu beachten.  Die meisten Campingplatzbetreiber haben nichts gegen gut erzogene Haustiere einzuwenden, aber sie sollten gut unter Kontrolle gehalten werden.

  • Kein Tier sollte auf dem Platz frei herumlaufen dürfen.
  • Die Leine darf nicht länger als 3 m sein.
  • Tiere sind in den Sanitäranlagen nicht erlaubt.
  • Hunde dürfen weder Grundstücke noch Straßen oder Grünflächen verschmutzen.
  • Führen Sie in Ihrem Reisemobil einen kleinen Spaten und einen Vorrat an Plastiktüten mit, um die Verschmutzungen durch Ihren Hund zu beseitigen und dann auf geeignete Weise zu entsorgen. Wenn du dich an diese Regeln hält, wird das Reisemobil mieten mit Hund oder anderen Haustieren kein Problem auf Campingplätzen.
geprüft von Hugo:
Hugo Oliveira

Hugo Oliveira

CEO & Founder

Hugo Oliveira gründete vor acht Jahren Indie Campers , nachdem er seinen Doppelmaster an der NOVA School of Business and Economics abgeschlossen hatte.

rent_landing_page.technische-tipps-campervan.text.faqs_seo_title

Wie kann ich ein Reisemobil mieten bei Indie Campers?

Was ist bei einer Buchung bei Indie Campers inklusive?

Was für Reisemobile gibt es bei Indie Campers?

Indie Campers
Melde dich für unseren Newsletter an