Wie funktioniert ein Kühlschrank im Wohnmobil?

Du bereitest eine Reise mit dem Wohnmobil vor und bist dir nicht sicher, wie der Kühlschrank funktioniert? Wir zeigen dir, wie einfach die Kühlschränke in unseren Wohnmobilen bei Indie Campers funktionieren. Das Wichtigste auf einer Reise ist, eine gute Zeit zu haben, neue Erfahrungen zu machen und vor allem gut zu essen. Damit du weißt, […]

Du bereitest eine Reise mit dem Wohnmobil vor und bist dir nicht sicher, wie der Kühlschrank funktioniert? Wir zeigen dir, wie einfach die Kühlschränke in unseren Wohnmobilen bei Indie Campers funktionieren.

Das Wichtigste auf einer Reise ist, eine gute Zeit zu haben, neue Erfahrungen zu machen und vor allem gut zu essen. Damit du weißt, wie du alles haltbar verstauen kannst, erfährst du hier.

Wohnmobil Beladung

Ein Kühlschrank im Wohnmobil funktioniert genauso wie ein normaler Kühlschrank, die die meisten Leute zu Hause haben, sie sind jedoch viel kleiner. Daher ist es wichtig, gut zu planen, welche Lebensmittel du mitnimmst oder wie viele Zwischenstopps du einlegen willst.

Bevor wir erklären, wie sie funktionieren, solltest du wissen, dass bei Indie Campers alle Wohnmobile mit einem Kühlschrank ausgestattet sind, der zur besseren Kühlung an Strom angeschlossen werden kann. Sie sind isoliert und haben ein Fassungsvermögen von 15 Litern.

Kühlschränke in Campervans können mit drei verschiedenen Energiequellen arbeiten

Netzspannung (230 V/externes Netzteil)

Hochspannungs-Gleichstrom (12 V DC/Backup-Batterie)

Gas (Propan-/Butan-Flüssiggas), nur bei Atlas-Modellen.

Kühlschrank im Wohnmobil

Wähle die jeweils gewünschte Energiequelle einfach durch Drehen des Schalters aus. Im 12V-Modus lässt sich die Temperatur nicht regulieren.

Wenn das Wohnmobil eingeschaltet ist oder fährt, kann nur der 12-V-DC-Modus mit der Backup-Batterie verwendet werden, da die Backup-Batterie andernfalls in wenigen Stunden leer ist.

Gasversorgung

(Nur bei Atlas-Modellen)

Die Gasversorgung ermöglicht das Kochen und hält den Kühlschrank in Betrieb, während das Wohnmobil geparkt und nicht an eine externe Stromquelle angeschlossen ist.

Wie funktioniert sie?

  1. Öffne das Ventil an der Gasflasche und das Absperrventil am Ventilblock.
  2. Schalte auf Gasbetrieb um (Flammensymbol).
  3. Drehe den Temperaturschalter im Uhrzeigersinn und halte ihn gedrückt. 
  4. Drücke als nächstes die Taste, um die Batterie einzuschalten und halte sie gedrückt. Die Zündung wird automatisch aktiviert.  
  5. Sobald die Flamme entzündet ist, bewegt sich die Anzeige auf dem Galvanometer zur grünen Linie. Das bedeutet, dass der Kühlschrank funktioniert. Halte die Taste etwa 15 Sekunden lang gedrückt, bevor du sie loslässt.

Verwende grundsätzlich niemals Gas, wenn du an Tankstellen parkst oder mit dem Wohnmobil fährst.

Bevor du Strom verwendest, musst du diese beiden Aspekte berücksichtigen:

  • Um den Kühlschrank während der Fahrt mit dem Wohnmobil zu betreiben, drehe das Rad und wähle den 12-V-Modus (mit dem Batteriesymbol). Stelle sicher, dass der Motor läuft, wenn du dieses Modell verwendest.
  • Um den Kühlschrank zu betreiben, während das Wohnmobil einem Campingplatz geparkt und das Netzkabel angeschlossen ist, drehe das Rad in den 230-V-Modus (Steckersymbol).

Kühlschrank mit Netzspannung

(im Nomad Modell)

Dieses Reisemobil Modell hat eine andere Bedienung, aber keine Sorge, es ist nicht kompliziert.

Drehe einfach das Rad im Inneren des Gefrierschranks und wähle die passende Option:

  • Schalte ihn beim Parken und ohne 230-V-Stromversorgung aus, um die zuvor gewählte Temperatur beizubehalten.
  • Schalte den Kühlschrank während der Fahrt auf die Min-Option.
  • Wähle eine beliebige Position (Min. oder Max.) entsprechend der gewünschten Temperatur, während du auf einem Campingplatz parkst und das Fahrzeug an das Stromnetz angeschlossen ist.

Jetzt weißt du, wie der Kühlschrank funktioniert, und fragst dich vielleicht, ob es einen Gefrierschrank gibt. Nun, wir haben gute Nachrichten: Jedes Wohnmobil (außer Nomad und Atlas Modelle, da sie über 80-l- bzw. 145-l-Kühlschränke verfügen) ist mit einer Kühlbox ausgestattet, die zur Verbesserung der elektrischen Kühlung angeschlossen werden kann.

 Die Box ist isoliert und fasst ca. 15 Liter. Schließe sie unterwegs an die 12V Versorgung an, die sich im Küchenbereich befindet. Der Ventilator kann den Innenraum auf bis zu 4 °C kühlen.

Energiesparen während der Reise

  1. Wähle immer einen gut belüfteten Bereich, der vor direktem Licht geschützt ist.
  2. Versuche, heiße Speisen etwas abzukühlen, bevor du sie in den Gefrierschrank stellst.
  3. Öffne die Kühlbox oder den Kühlschrank des Wohnmobils nicht mehr als nötig.
  4. Lasse die Kühlbox oder den Kühlschrank des Wohnmobils nicht länger als nötig geöffnet.
  5. Taue die Kühlbox ab, sobald sich eine Eisschicht gebildet hat.
  6. Vermeide unnötig niedrige Temperaturen. 
  • Das sind alle Informationen, die du benötigst, um die Reise zu genießen, ohne dir Gedanken um den Kühlschrank des Wohnmobils machen zu müssen. Jetzt heißt es Spaß haben, gut essen und neue Erinnerungen sammeln mit Indie Campers! Wenn du bereits unterwegs und hungrig bist, findest du hier Inspiration für deinen nächsten Roadtrip Snacks.

Über den/die AutorIn

Verena Tölle

Verena is wave lover and always on the hunt to find new surf spots and the best places to see the sunset.

Teilen
Ablehnen