California road trip destinations

Die 11 besten Ziele für deine Kalifornien Reise mit dem Wohnmobil

Egal, ob du am Strand in Südkalifornien campen möchtest oder die besten Orte in Nordkalifornien kennenlernen willst – diese Ziele sind auf deiner Kalifornien Reise ein Muss!

Genieße innerhalb deiner Kalifornien Reise eine ständig verändernde Landschaft, dafür musst du gar nicht den Staat verlassen! Los Angeles ist der perfekte Standort für den Start deines Roadtrips.

Die Roadtrip-Stopps auf deiner Kalifornien Reise

Joshua Tree

1. Joshua Tree

In Joshua Tree gibt es viele Wanderungen und Wege, auf denen du jeden Zentimeter des Nationalparks erkunden kannst. Wir empfehlen dir, den Hidden Valley Naturpfad hinauf zum Skull Rock zu nehmen. Die zerklüfteten Felsen vor der Wüstenlandschaft bilden eine unvergleichliche Kulisse auf deiner Kalifornien Reise. Als Nächstes kannst du zum Arch Rock wandern, um weitere Fotos zu machen, und den Coachella-Kaktusgarten erkunden. Vergiss nicht, viel Wasser mitzunehmen und viele Pausen einzulegen, denn das Wüstenklima ist besonders dehydrierend. 

San Elijo

2. San Elijo 

Dieser zweite Spot ist perfekt für alle, die auf der Kalifornien Reise Surfen wollen. Der Strand von San Elijo in Encinitas in Südkalifornien ist der perfekte Ort zum Übernachten, um am nächsten Morgen früh aufzuwachen. Außerdem unglaublichen Blick auf das Meer kannst du auch die ersten Wellen des Pazifischen Ozeans erwischen.

Mojave Desert

3. Mojave National Preserve

Das Mojave National Preserve ist ein 1,6 Millionen Hektar großes, geschütztes Wüstengebiet, in dem es jede Menge zu sehen und zu entdecken gibt. Es gibt viele Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, vom fast völlig flachen Ring Loop Trail bis hin zu den Kelso Dunes. Eine Sehenswürdigkeit, die auf jeden Fall einen Stopp auf deiner Kalifornien Reise wert ist, sind die Lava Tubes. Hier kannst du mit der bereitgestellten Leiter in die Erdkruste hinabsteigen, wo früher Lava floss. 

Death Valley

4. Death Valley

Das Death Valley ist das Land der Extreme, es ist der trockenste, heißeste und tiefste Punkt in den Vereinigten Staaten. Die Gebirgsketten, die es vom Pazifischen Ozean trennen, führen jedes Jahr weniger als 5 cm Wasser. Aus diesem Grund ist das Death Valley auch einer der heißesten Orte der Erde, weshalb ein Besuch im Spätherbst bis zum Frühlingsanfang zu empfehlen ist. Diejenigen, die sich mehr auf einen Spaziergang als auf eine Wanderung freuen, sollten zum Bad Water Basin fahren. Es liegt ca. 90 m unter dem Meeresspiegel und ein breiter Weg führt vom Parkplatz zu den Salzebenen. Wenn du dort bist, solltest du einen kurzen Stopp am Devil’s Golf Course einlegen. Hier kannst du die zerklüfteten Salzebenen sehen, aber sei vorsichtig, wenn du sie betrittst, denn die Salzspitzen sind unglaublich scharf und können leicht Haut und Gewebe zerschneiden. Bevor du das Death Valley verlässt, lohnt es sich, auf deiner Kalifornien Reise zum Artist Drive und zur Artist-Palette zu wandern. Der Artist Drive ist eine ca. 15 km lange Strecke von Süden nach Norden mit vielen Stopps auf dem Weg, der bekannteste ist Artist Palette. Halte an und mach ein paar Fotos, bevor du die kurze Fahrt fortsetzt. 

Mammoth Mountain

5. Mammoth Mountain und Lake

Der Mammoth Mountain und der Mammoth Lake bieten eine Vielzahl von Aktivitäten, vom Wandern und Schwimmen im Sommer bis zum Skifahren im Winter. Wie der Name schon sagt, ist Mammoth Mountain und Lakes eine Region, die aus riesigen Bergen, Flüssen, Seen und Wasserfällen besteht. 

Es gibt viele Wanderwege, aber nimm auf jeden Fall genug Wasser mit und nimm dein Essen in Geruchsdichten Tüten mit (sonst könnten Bären es riechen). Nimm außerdem eine Mülltüte mit, damit du keinen Müll hinterlässt auf deiner Kalifornien Reise

In dieser Region gibt es wunderschöne Orte zu sehen, wie zum Beispiel Devils Postpile, einen Nationalpark mit einer Landschaft, die vor 82 000 Jahren aus Basaltlava geformt wurde. Außerdem solltest du unbedingt die Rainbow Falls besuchen, einen ca. 30 m hohen Wasserfall. 

Yosem

6. Yosemite 

Das Yosemite Valley ist der schönste und damit bekannteste Teil des Nationalparks und beherbergt Sehenswürdigkeiten wie den Half Dome, El Capitan und die Yosemite Falls. Die Wasserfälle sind ein absolutes Muss und der malerische Aussichtspunkt zwischen den Bäumen ist leicht zu Fuß oder mit dem Auto zu erreichen. Der Half Dome im Yosemite ist besonders dafür bekannt, dass er eine der ersten großen Klettertouren der Welt war. Je nachdem, aus welchem Winkel du ihn vom Tal aus betrachtest, ist die Größe der Felswand des Half Dome imponierend und du kannst verstehen, warum Wanderer und Kletterer seit so vielen Jahren hierhergezogen werden. Egal, von wo aus du den Half Dome betrachtest, du wirst immer eine einzigartige und erstaunliche Perspektive auf dieses Naturphänomen haben und wird dir auf deiner Kalifonien Reise in Erinnerung bleiben

Big Sur

7. Big Sur

Big Sur ist die längste und schönste unbebaute Küstenlinie der Vereinigten Staaten. Dieses Reiseziel ist vor allem wegen seiner unberührten Schönheit interessant, die sorgfältig bewahrt wird (zum Beispiel sind Werbetafeln und Werbung nicht erlaubt).

Die zerklüftete und gebirgige Landschaft lockt die Besucher wegen ihrer Aussichten, Mammutwälder, Strände usw. Dort kannst du wandern und andere Outdoor-Aktivitäten genießen. 

Auf deiner Kalifornien Reise kannst du in der Nähe von Big Sur den Point Sur Lightstation besuchen, den einzigen vollständigen Leuchtturm Kaliforniens aus dem 19.

Sequoia National Park

8. Sequoia-Nationalpark

Auf deiner Kalifornien Reise kannst du den größ Baum der Welt im Sequoia-Nationalpark finden. 

Der Park liegt etwa ca. 130 km östlich von Fresno, Kalifornien, in der südlichen Sierra Nevada. Er wurde 1890 gegründet, um die riesigen Bäume vor der Abholzung zu schützen. Die Hauptattraktion des Parks sind daher natürlich die Bäume, die Hunderte von Metern über dir aufragen. Du wirst dich im Vergleich dazu sehr klein fühlen. 

Lassen Volcanic National Park

9. Volcanic National Park 

Im Lassen Volcanic National Park gibt es viele Seen und schöne Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. An jedem See gibt es auf deiner Kalifornien Reise Campingplätze mit grundlegenden Annehmlichkeiten wie z. B. Spültoiletten. Gruppencampingplätze gibt es am Butte Lake, Juniper Lake und Manzanita Lake. Von den blühenden Wiesen und den unberührten Seen bis hin zu den herrlichen Bergen und den atemberaubenden Vulkanen, nach denen der Park benannt ist – Lassen ist nicht zu übersehen. 

Lake Tahoe

10. Lake Tahoe

Der Lake Tahoe in den Bergen der Sierra Nevada ist der perfekte Ort für Wassersportfreunde. Hier können Sie auf kristallklarem Wasser paddeln und die Felsformationen unter Ihnen bewundern. Diesen ruhigen See teilen sich die Bundesstaaten Kalifornien an seinem Westufer und Nevada an seinem Ostufer. Somit bist du auf deiner Kalifornien Reise nicht weit von Nevada entfernt. Abenteurer können eine Fahrt im Heißluftballon unternehmen und den Lake Tahoe aus den Wolken betrachten. Zurück auf festem Boden können Sie sich ans Ufer begeben und Forellen angeln!

Redwood National Park

11. Redwood-Nationalpark 

Während deiner Kalifornien Reise wirst du im Redwood National Park in die Vergangenheit zurückversetzt, wenn du die tausendjährigen Bäume betrachtetst. Wer sie wohl schon alles berührt und bestaunt hat? Dieser Nationalpark ist auch ein Weltkulturerbe und eine internationale Biosphäre und schützt einen Großteil der Redwoods auf der Welt.  Diese uralten Mammutbäume erheben sich über dir, wenn du auf dem ca. 320 km langen Wanderweg durch einen scheinbar endlosen und völlig stillen Wald wanderst. Der Lady Bird Johnson Grove Trail ist ein besonders beeindruckender Höhenweg. Das Klima in diesem Teil des Parks führt dazu, dass die Bäume einige ihrer Farben verlieren, aber die Sonne scheint heller durch die Blätter. 

Diese Top-Ziele für eine Kalifornien Reise sind für jeden Reisetyp geeignet, egal ob du alleine, mit deinem Partner oder als Familie reist. Buch ein Wohnmobil mit Indie Campers und los geht′s!

Über den/die AutorIn

Verena Tölle

Verena is wave lover and always on the hunt to find new surf spots and the best places to see the sunset.

Teilen
Ablehnen